Hotel und Restaurant "Am Staudamm"

  • Art
  • Kauf
  • Immobilienart
  • Hotel
  • Fläche
  • 1400 m2
  • Stockwerke
  • 3
  • Anzahl der Zimmer
  • 29
Hotel & Fischrestaurant  99634 Henschleben / Vehra Dorfstraße 1
Allgemeines zum Gebäude:
Das Grundgebäude : ( Gebäude mit  EG =Restaurant ; 1OG = Betreiberwohnung ; 2OG = Hotelzimmer und Geschäftsbüro )
Anbau zweites Gebäude : EG= Hotelzimmer ; 1OG Treppenübergang und Wirtschaftsräume.

Das Grundgebäude wurde ca. 1840 gebaut. Historisch waren im Erdgeschoß Gastronomie und Wohneinheit, im OG Festsaal und drei Schlafräume.

Das zweite Gebäude wurde ca. 1975 neu errichtet und als Saalbetrieb gebaut. Dadurch konnten im OG des bestehenden Gebäudes der Saal zu einer Betreiberwohnung umgebaut werden. 
In den vielen Jahren des Bestehens dieses Hauses hat es immer als Gaststättenbetrieb gedient . In den Jahresverläufen als ; Ausspanne ;Gasthof ;  Dorfkneipe mit Saal ; Restaurant mit Spielhalle ; Fischspezialitäten Restaurant mit 3* Hotel.
Als wir ,d.h. unsere Familie Wilke, das Haus 1992 erworben haben, war es in einem sehr schlechten Zustand. Aus DDR Zeiten als KONSUM Gaststätte nur unter ganz kleiner Flamme geführt. Der Saalbetrieb war als Typischer DDR Kulturraum genutzt.
Wir haben dann über ein komplettes Sanierungskonzept das ganze Haus vollständig saniert und umgebaut. Angefangen von Isolationen der Wände im OG von innen und von außen, Fenster, Türen, Deckeneinbauten, Fußböden, Lüftungsanlagen mit Wärmepumpeneinbauten, komplette Toilettenanlagen Einbauten. Vollständig neue Elektroanlagen , Wasserleitungen, Abwasserleitungen , Heizungsanlagen explizit mit Solartechnik um fixe Energiekosten in jeder Weise zu minimieren.(Invest Volumen ca. 1 Mio.)
   Der Saal wurde durch eine Vermietung des Gastronomiebereiches  zur Automatenspielhalle umfunktioniert. Von 1993 bis 1996 war der Gastronomiebereich voll vermietet.
Nach der Insolvenz des Mieters hat dann unsere Familie ( Frau Romi Wilke) das komplette Haus selber übernommen. Den Restaurantbetrieb als Fischspezialitätenrestaurant eröffnet und den Saalbau zu einem kleinen Hotel umgebaut. Im Restaurant und im Hotel kehrte ein etwas gehobener Standard ein. Außerdem erweiterten wir unseren Service durch Einrichtung eines Kosmetikstudios sowie Massage und Sonnenbank und Infrarotsauna unser Wellnessangebot für die Hotelgäste .
Der Erfolg des Komplexangebotes ließ auch nicht lange auf sich warten. 
Unser Bestreben war es die Größe des kompletten Gewerbebetriebes nicht zu groß werden zu lassen um alles im Überblick eines Familienbetriebs haben zu können, ohne dabei viele Mitarbeiter beschäftigen zu müssen. 
Im Jahr 2013 kauften wir die Wiese hinter unserem Haus mit ca. 10000 m² Fläche von der Treuhand auf und erweiterten gleichzeitig unser Hotel im 2OG mit noch mal 4 Doppelzimmern mit jeweils separatem Badezimmer im gleichen gehobenen Standard wie bereits im Untergeschoss.  Damit waren alle Hotelzimmer  , mit separatem DU/WC in den Zimmern mit TV; TEL; Minibar; Schreibtisch; Zimmersafe sowie Warm- Kalt Klimaanlagen ausgestattet. Zusätzlich sind fast alle Räume in der Betreiberwohnung mit entsprechenden Klimaanlagen ausgestattet. Das Hotel mit Restaurant wurde mit 3 Sterne klassifiziert. Das gesamte Investitionsvolumen belief sich auf ca. 1Mio. Euro.

Als renommiertes und sehr bekanntes Fischrestaurant haben wir durchschnittlich ein gut besuchten, an den Wochenenden ein sehr gut besuchten Restaurantbetrieb. Durch einen Vertrag mit einer unweit ansässigen Elektrofirma wird unser Hotel ganzjährig zu 85% ausgelastet. Die Wirtschaftlichen Verhältnisse sind also als sehr gut einzuschätzen.


Leider sind wir als Betreiber nun schon in die Jahre gekommen. Die Gesundheit hat auch unter der Arbeit im Gastronomiebereich über die lange Zeit gelitten. Nun möchten wir uns langsam auch in den verdienten Ruhestand begeben und wollen gern unser Unternehmen in jüngere Hände oder Investoren weitergeben. Da unsere Kinder anderweitige Studien im Inland und im Ausland machen oder gemacht haben, sind sie an der Weiterführung des elterlichen Betriebes nicht interessiert. 

Durch die Größe des gesamten Unternehmensgrundrisses und der darauf stehenden Gebäude lässt sich das Objekt für viele andere Interessenten gebrauchen. (Pferdefreunde ; Tierhaltung; Ökologische naturnahe Umgebung).
Bei einem Gesamtkauf können auch gern alle Maschinen und Geräte, Ausstattungen und Einrichtungen sowie dazu vorhandenes Inventar mit übernommen und abgelöst werden.

Die geographische Lage im „Speckgürtel“ der Landeshauptstadt Erfurt, an der Haupteinfallstraße B4 aus dem Norden nach Erfurt kommend,  die direkte Lage am Rückhaltebecken der Unstrut sowie des Einsetzpunktes für Bootfahrer in die Unstrut machen die Lage auch betriebswirtschaftlich interessant. 
  • Lage
LandDeutschland
RegionThuringia
OrtErfurt
Immobilienart:Hotel
Verhandlungsbasis:Ja
  • Eigenschaften
Baujahr:1840
Anzahl der Zimmer:29
Anzahl der Schlafzimmer:12
Anzahl der Küchen:2
Anzahl der Toiletten:10
Wohnfläche (m2):520
Gesamtläche (m2):1400
Grundstücksfläche (m2):12000
  • Komfort
Fussbodenbelag:Fliesenboden, Laminatboden, Teppichboden, Sonstiges
Küche:Einbauküche, Offene Küche
Bad:Bad mit Badewanne, Bad mit Dusche, Bad mit WC, Tageslichtbad
Andere Räume:Abstellraum, Ankleideraum, Gäste-WC, Fahrradabstellraum, Keller, Weinkeller, Sonstiges
Sicherheitsanlagen:Alarmanlage, Videoüberwachung, Rauchmelder, Sonstiges
Ausstattung:Garten, Klimaanlage, Sauna
Heizungsart:Gasheizung, Zentralheizung, Solarzellen
Lage der Wohnung:Dachgeschoss, Penthouse
Möblierung:voll möbliert
Fensterrahmen:Alurahmen, Kunststoffrahmen
Fensterverglasung:Lärmschutzverglasung, Sonnenschutzverglasung, Wärmeschutzverglasung
Zusätzliche Ausstattung:Waschmaschine, Kühlschrank, Herd, Mikrowelle, Staubsauger, Sonstiges
Aussicht:mit Waldblick, mit Seeblick, mit Gartenaussicht, Sonstiges

600 000 €

626 723 $
35 882 975 ₽

Auf der Karte

Weitere Angebote dieses Anbieters